Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Stadtallendorf partizipiert von Bundesprogramm - 450.000 Euro für das Grüne Band

18.11.2020

Nach Aufruf im Mai und Bewerbung im Juni gibt es nun grünes Licht für das "Grüne Band Stadtallendorf". Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol mitteilte, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages heute die Mittel für Modellprojekte zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen freigegeben.

Unter anderem waren Kommunen aufgerufen, Konzeptionen zur Förderung von Parks und Grünanlagen einzureichen. Das 2020 neu aufgelegte Sonderprogramm versteht sich als Beitrag des Bundes zur klimaangepassten Stadtentwicklung durch eine gezielte Entwicklung und Modernisierung von Grünflächen zur Nutzung der in urbanen Räumen lebenden Menschen.

„Stadtallendorf erhält nun für seine äußerst gelungene Bewerbung mit einem bereits bestehenden Konzept eines Grünen Bandes eine Förderung von 450.000 Euro“ so Bartol heute.

Die Gesamtkosten liegen bei 500.000 Euro, der Bund übernimmt somit 90 % der anfallenden Kosten.

Beim Grünen Band geht es darum, eine innerstädtische, die Quartiere verbindende Grünachse, die gleichzeitig Frischluftschneisen besitzt, durch landschaftsarchitektonische Maßnahmen so zu gestalten, dass hier die vorrangigen alltagstauglichen Fuß- und Radwegeverbindungen innerhalb der Kernstadt mit großer Aufenthaltsqualität entstehen und damit gleichzeitig das „Grüne Band“ als eine die gesamte Kernstadt durchziehende Grünstruktur vor baulicher Inanspruchnahme langfristig funktional gesichert wird.

Enthaltene Maßnahmen sind u.a. Anpflanzungen von klimaresistenten Bäumen und Gehölzen sowie der Ausbau von Grünflächen und Freianlagen.