Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten




Das Lieferkettengesetz fairhandeln

13.01.2021

Digitale Fraktion vor Ort mit MdB Sören Bartol und MdB Dr. Sascha Raabe am 21.01.2021

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich schon lange dafür ein, dass die globalisierte Wirtschaft fair und gerecht organisiert sein muss, auch entlang von internationalen Lieferketten. Im Koalitionsvertrag wurde deshalb auf Druck der SPD-Bundestagsfraktion hin eine wirksame und umfassende Überprüfung festgeschrieben, ob Unternehmen in Deutschland in ihren internationalen Lieferketten Menschenrechte und Sozialstandards achten. Diese breite Unternehmensbefragung wurde mit ernüchterndem Ergebnis abgeschlossen: nur 13 bis 17 Prozent der befragten Unternehmen schaffen es, den Anforderungen an menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten nachzukommen. Für diesen Fall wurde vereinbart, national gesetzlich tätig zu werden. Das nun geplante Lieferkettengesetz ist ein notwendiger Schritt, um ein faires Wirtschaften zu erreichen.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sören Bartol und der Sprecher für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Sascha Raabe, laden alle Interessierten herzlich zu einer digitalen Fraktion vor Ort, am 21. Januar, ab 19:30 Uhr ein, um über das Lieferkettengesetz zu sprechen. Was bedeutet es für Unternehmen sowie die Bürgerinnen und Bürger?

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung online statt. Dafür melden Sie sich bitte bis zum 19. Januar mit einer kurzen E-Mail unter soeren.bartol.wk@bundestag.de an. Den Anmeldelink bekommen Sie im Anschluss zugeschickt.