Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Archiv 2015

Sören Bartol auf Sommertour in Marburg-Biedenkopf

mehr

Auszeichnung für Marburger Hauptbahnhof - "Bahnhof des Jahres 2015"

mehr

2, 7 Millionen Euro Fördergelder für Marburger Projekte

mehr

50.000 Euro Förderung für Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf

Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf ist eine von deutschlandweit 50 Organisationen, die sich im Rahmen einer Ausschreibung des Netzwerkprogramms "Engagierte Stadt" durchgesetzt haben. Damit wird sie bis Ende 2017 50.000 Euro Fördergeld erhalten. Das Programm unterstützt Konzepte zur Förderung des Bürgerengagements. mehr

Bartol als stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender bestätigt

Bei der Neuwahl der Fraktionsspitze der SPD-Bundestagsfraktion am Dienstag ist der direkt gewählte Marburger Bundestagsabgeordnete Sören Bartol in Berlin erneut zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Er verantwortet weiterhin den Bereich Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur sowie digitale Agenda. mehr

Regionalisierungsmittel: Mehr Geld und Planungssicherheit für ÖPNV in Hessen

Zur Einigung von Bund und Ländern über die Fortentwicklung der Regionalisierungsmittel erklärt Sören Bartol, direkt gewählter SPD-Bundestagsabgeordneter für Marburg-Biedenkopf und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: mehr

Bund setzt deutliches Signal für eine stärkere Unterstützung der Städte und Gemeinden

"Beim Flüchtlingsgipfel wurden wegweisende Entscheidungen in der Wohnungs- und Baupolitik getroffen, von denen auch Kommunen im Landkreis Marburg-Biedenkopf profitieren werden", sagte Sören Bartol, der direkt gewählte SPD-Bundestagsabgeordnete für Marburg-Biedenkopf. "Die soziale Wohnraumförderung wird auf über eine Milliarde Euro jährlich erhöht. Dies ist eine besonders gute Nachricht für Städte und Gemeinden, die mit Wohnraummangel zu kämpfen haben, wie beispielsweise Marburg." mehr

Neuer Radweg "Deutsche Einheit" führt durch Marburg

"Der neue Radweg ‚Deutsche Einheit‘ wird auch durch Marburg-Biedenkopf führen. Damit ist der Landkreis Teil eines tollen Radverkehrsprojekts, das Berlin mit Bonn verbindet", sagte Sören Bartol, direkt gewählter SPD-Bundestagsabgeordneter für Marburg-Biedenkopf. "Das ist nicht nur eine gute Nachricht für die Region, weil dadurch die touristische Attraktivität erhöht wird. Der Radweg bietet an sogenannten Radstätten zudem umfassende technische Möglichkeiten, wie WLAN, Auflademöglichkeiten für E-Bikes und computergestützte Informationen über Geschichte und Gegenwart der jeweiligen Orte." mehr

Welttag für menschenwürdige Arbeit: SPD tritt für sichere und faire Arbeitsbedingungen ein

Der vom Internationalen Gewerkschaftsbund ausgerufene Welttag für menschenwürdige Arbeit stellt die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Mittelpunkt - in Deutschland und weltweit. Für die SPD war menschenwürdige Arbeit immer schon eine Kernforderung. Nach der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns setzt sie sich nun in der großen Koalition mit Nachdruck für die Bekämpfung des Missbrauchs von Werkverträgen und Leiharbeit ein. mehr

Förderprogramm bietet Chancen für Kommunen in Marburg-Biedenkopf

"Die Bundesregierung entlastet die Kommunen weiter. Ein Element davon ist das Programm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur", sagte Sören Bartol, direkt gewählter SPD-Bundestagsabgeordneter für Marburg-Biedenkopf. "Der Bund stellt 140 Millionen Euro zur Verfügung, von denen auch Städte und Gemeinden in Marburg-Biedenkopf profitieren können. Ich rufe deshalb alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister auf, zu prüfen, ob ein Antrag sinnvoll ist." mehr

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 »