Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Archiv 2015

"Transparent aufklären" - Sören Bartol im Deutschlandfunk zum Germanwings-Unglück

"Die Ursache für den Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich muss schnellstmöglich aufgeklärt werden, sagte der SPD-Verkehrsexperte Sören Bartol im DLF. Auch der Verkehrsausschuss des Bundestages werde sich damit beschäftigen und über Konsequenzen daraus beraten." mehr

Bundestag beschließt Pkw-Maut-Kompromiss

Verkehrspolitisches Gesamtpaket verhandelt mehr

Junge Medienmacher für Journalisten-Workshop in Berlin gesucht

Für den Workshop "Digital Na(t)ives - Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft" werden engagierte Nachwuchsjournalisten zwischen 16 und 20 Jahren aus ganz Deutschland gesucht. Vom 7. bis 13. Juni 2015 bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens der Hauptstadt zu blicken. "Ich hoffe, dass ein Jugendlicher aus Marburg-Biedenkopf die Chance ergreift und sich für diesen Workshop bewirbt. Einen authentischeren und näheren Zugang zur Berliner Medien- und Politikwelt gibt es kaum", so der Bundestagsabgeordnete für Marburg-Biedenkopf, Sören Bartol (SPD). mehr

"100 Tage Mindestlohn bedeuten 100 Tage arbeitsmarktpolitischen Fortschritt"

Seit 100 Tagen gibt es mit dem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn eine Lohnuntergrenze, die viele Beschäftigte unabhängig von ergänzenden Sozialleistungen macht. Und das macht sich bemerkbar: Die günstige Entwicklung am Arbeitsmarkt hält weiter an und der Mindestlohn sorgt für ein Umsatzplus im Einzelhandel. Den Mindestlohn befürworten laut einer Umfrage fast 90 Prozent der Bundesbürger. mehr

SPD-Bundestagsfraktion Fachtagung Soziale Stadt

Städtebaupolitik ist Sozialpolitik - Fachtagung "Gutes Leben in der Sozialen Stadt"

Auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion diskutierten am 25. März 2015 Vertreter von Politik, Wissenschaft und Verwaltung auf der Fachkonferenz "Gutes Leben in der Sozialen Stadt" die Herausforderungen einer nachhaltigen und solidarischen Stadtentwicklung. Deutsche Städte und Gemeinden unterliegen einem dynamischen Prozess, bei dem technologische, kulturelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen zu beschleunigten Veränderungen in der sozialen und baulichen Stadtinfrastruktur führen. Im Fokus der Veranstaltung standen daher effektive Mittel und Projekte, die auf diese Entwicklungen erfolgreich reagieren. mehr

Förderbescheid übergeben: Sanierung der Alten Kirche in Niedereisenhausen kann weitergehen

"Mit 30.000 Euro fördert der Bund die Innenraumsanierung der Alten Kirche in Niedereisenhausen. Es war mir eine große Freude, den Förderbescheid übergeben zu dürfen. Ich danke allen, die sich dafür einsetzen, dass diese Kirche als historischer Mittelpunkt des Dorfes möglichst bald wieder für Veranstaltungen aller Art nutzbar sein wird", sagte Sören Bartol, SPD-Bundestagsabgeordneter für Marburg-Biedenkopf. mehr

O-Ton Sören Bartol zu Carsharing-Parkplätzen

"Mit dem neuen Carsharing-Gesetz werden die Städte Parkplätze Carsharing-Autos ausweisen können ohne rechtliche Risiken einzugehen. Die SPD hat in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt, dass Carsharing endlich seine bundesrechtliche Anerkennung als Baustein nachhaltiger Mobilität bekommt. Wir wollen, dass flexible Angebote ebenso wie stationsgebundene Anbieter ihren Beitrag zur täglichen Mobilität in den Städten leisten können. Das war ein langer Weg: 2005 hat die SPD ihren ersten Antrag zur Förderung von Car-Sharing als innovative Verkehrsdienstleistung in den Bundestag eingebracht." mehr

Sportler und Gärtner aus Marburg und Stadtallendorf zu Besuch in Berlin

Am Anfang stand die Bahn: fast hätte der Streik der Lokführergewerkschaft GDL die Fahrt von 47 Marburgerinnen und Marburgern nach Berlin verhindert. mehr

Voraussetzung für neue ÖPP-Projekte ist mehr Transparenz

O-Ton von Sören Bartol mehr

Tag der Städtebauförderung am 9. Mai 2015 - Marburg-Biedenkopf profitiert seit 2003 mit rund 12 Millionen Euro

Der Landkreis hat von 2003 bis 2014 Bundesmittel in Höhe von rund 12 Millionen Euro zur Städtebauförderung erhalten, allein im letzten Jahr waren es 2,4 Millionen Euro. "Damit hat Marburg-Biedenkopf stark von der Aufstockung der Bundesmittel profitiert, die die SPD in den Koalitionsverhandlungen mit der Union gefordert hatte", so Sören Bartol, direkt gewählter Abgeordneter und stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender für Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur anlässlich des ersten Tages der Städtebauförderung am 9. Mai 2015. mehr

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 »