Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Archiv 2014

Lkw-Maut auf alle Bundesfernstraßen ausdehnen

O-Ton von Sören Bartol: Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sören Bartol erwartet von der Bundesregierung, dass sie wie im Koalitionsvertrag vereinbart, die Ausdehnung der Lkw-Maut auf alle außerörtlichen Bundesfernstraßen vorbereitet. Nur so seien Mehreinnahmen zu erwarten. mehr

Schwerpunkt Brückensanierung ist richtig

O-Ton von Sören Bartol: Der SPD-Fraktionsvize Sören Bartol betont, dass mit dem Brückensanierungsprogramm verhindert werden soll, dass bröckelnde Brücken LKWs zwingen, im Zickzack durch Deutschland zu fahren. mehr

Freiheitsstatue

Ein Jahr in den USA - Bundestagsabgeordneter Sören Bartol ruft zu Bewerbungen auf

Die Bewerbungsphase für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm hat begonnen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol wird einen Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin aus Marburg-Biedenkopf betreuen und ruft zur Bewerbung auf. mehr

Werbung für das Rentenpaket der SPD

Gesagt. Getan. Gerecht. Lebensleistung besser anerkennen

Am 23. Mai hat der Bundestag das Rentenpaket beschlossen. Damit honorieren wir die Lebensleistung von Menschen in der Rente. Das ist kein Geschenk, sondern etwas, das sich die Menschen verdient haben. mehr

Hörsaal einer Universität

Koalition mobilisiert neun Milliarden Euro für Bildung und Wissenschaft

Insgesamt neun Milliarden Euro wird der Bund zusätzlich in dieser Legislaturperiode für die Finanzierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung aufwenden. Damit setzt der Bund gerade in Zeiten angespannter öffentlicher Haushalte ein wichtiges Signal. mehr

Erhöhung der Städtebauförderung beschlossen - Soziale Stadt als Leitprogramm

Die Erhöhung der Städtebauförderung auf 700 Millionen Euro und des Programms Soziale Stadt auf 150 Millionen Euro ist im Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. "Damit stehen auch die Chancen gut, dass die Soziale Stadt-Projekte in Ockershausen/Stadtwald und im Waldtal endlich verwirklicht werden können", so SPD-Fraktionsvize Sören Bartol. mehr

Sören Bartol auf einer Veranstaltung zum Thema Cyberpolitik und -security

SPD-Fraktion startet Dialogreihe zur "Digitalen Agenda"

Anfang Juni 2013 haben der britische Guardian und die Washington Post erstmals aus dem Archiv des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden über die flächendeckende Ausspähung durch britische und amerikanische Nachrichtendienste berichtet. Bis heute reißen diese Enthüllungen weltweit nicht ab. Inzwischen wissen wir, dass die ersten Enthüllungen nur die Spitze des Eisberges darstellten - und vermutlich kennen wir bis jetzt auch nur einen Bruchteil des tatsächlichen Ausmaßes. Die Enthüllungen des letzten Jahres haben letztlich dazu beigetragen, dass Netzpolitik im Zentrum der politischen Debatte angekommen ist. mehr

Auf Briefkasten angebrachtes Logo der Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: "Wir sollten keine Zeit verlieren"

Im Interview verlangt Sören Bartol, Vize-Fraktionschef der SPD, von Verkehrsminister Alexander Dobrindt, endlich beim Thema Maut zu handeln und die Übernahme von Toll Collect durch den Bund. mehr

Schriftzug des Bundestages von der Seite betrachtet

Deutscher Bundestag schreibt Wissenschaftspreis 2014 aus

Dieses Jahr wird der Deutsche Bundestag wieder einen Wissenschaftspreis verleihen. Er würdigt hervorragende wissenschaftliche Arbeiten der jüngsten Zeit, die zur Beschäftigung mit den Fragen des Parlamentarismus anregen und zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen mehr

O-Ton: Verkehrswege fit für die Zukunft machen

Anlässlich der heute vorgestellten Verkehrsprognose 2030 fordert SPD-Fraktionsvize Sören Bartol, die Investitionen auf die Hauptverkehrsachsen zu konzentrieren, dort wo der Verkehr wachsen werde. Damit Deutschland nicht im Stau stecken bleibe. mehr

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 »