Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

In den Fußstapfen von Sören Bartol MdB in Berlin - "Planspiel Zukunftsdialog"

19.01.2012

Der Bundestagsabgeordnete von Marburg-Biedenkopf, Sören Bartol, ruft interessierte Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren zur Bewerbung um eine Teilnahme am "Planspiel Zukunftsdialog" der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin auf.

Das „Planspiel Zukunftsdialog“ findet erstmalig im Mai 2012 statt. Es gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, in die Fußstapfen der Bundestagsabgeordneten in Berlin zu treten. In einer dreitägigen Sitzung werden 150 Jugendliche aus ganz Deutschland zu einer Simulation der Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zusammen kommen. Im Gebäude des Deutschen Bundestages sollen gemeinsam eigene Ideen und Konzepte zu aktuellen politischen Fragen erarbeitet werden. In verschiedenen Arbeitsgruppen wird zu Themen wie Wirtschafts- oder Arbeitsmarktpolitik, Integration, Bildung und vielem mehr gearbeitet werden. Die Beratungsergebnisse werden den Abgeordneten mit Abschluss der Sitzung präsentiert und in der weiteren Arbeit der Parlamentarier aufgegriffen.

„Das Planspiel ist eine tolle Möglichkeit, mit Jugendlichen aus dem Wahlkreis in Dialog zu treten und mehr von ihren Ideen, Vorstellungen und Anregungen für die Bundestagspolitik zu erfahren. Für die Jugendlichen ist es darüber hinaus eine einmalige Chance, den Politikbetrieb in Berlin hautnah kennen zu lernen“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol.

Interessierte können sich bis zum 15. März 2012 bei Sören Bartol MdB, Frankfurter Straße 47, 35037 Marburg (oder soeren.bartol@wk.bundestag.de) bewerben. Neben einem Lebenslauf ist die Abgabe eines Kurzessays mit max. 3500 Zeichen zum Thema „Bekämpfung rechtsextremer Gewalt in Deutschland“ obligatorisch. Das Planspiel findet vom 6. bis 8. Mai in Berlin statt.