Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

MELDUNGEN

Mehr bewegen - unsere Sportpolitik

17.08.2009
Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses
Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses

Der Breitensport und seine Förderung sind Thema der Diskussionsveranstaltung "Mehr bewegen - Unsere Sportpolitik", zu der Sören Bartol am Montag, dem 31.8.2009 um 20 bis 21.45 Uhr ins Technologie- und Tagungszentrum in Marburg einlädt. Peter Danckert, Vorsitzender des Bundestags-Sportausschusses referiert zum Thema "Sportpolitik für Ehrenamtliche". Anschließend diskutieren Kirsten Fründt, Vorsitzende des TSV 1898 Marburg-Ockershausen und die Sportkreisvorsitzenden Franz Nitsch (Marburg) und Paul-Heinz Petri (Biedenkopf) mit Danckert zum Thema: "Sport im Landkreis - Was brauchen unsere Vereine?"

Sport ist die größte Bürgerbewegung Deutschlands: 27 Millionen Sportlerinnen und Sportler sind in rund 90.000 Vereinen organisiert, 2,7 Mio. Ehrenamtliche leisten rund 500 Mio. Arbeitsstunden pro Jahr in den Sportvereinen. Sport und Bewegung sind nicht nur Teil individueller, gesunder Lebensführung, sondern gesamtgesellschaftlich wichtig - sei es in Bezug auf Entwicklungschancen für Kinder und Jugendliche, Gesundheit oder Integration. Sport in seiner Vielfalt ist ein Kulturgut von hohem Rang. Deshalb fordert die SPD-Bundestagsfraktion die Aufnahme des Sports als Staatsziel in das Grundgesetz und hat im Dezember 2008 einen Antrag in den Bundestag eingebracht. Weil der SPD gerade das Engagement der Ehrenamtlichen im Breitensport wichtig ist, wurde 2007 die Initiative „Hilfen für Helfer“ als Gesetz beschlossen – damit können Aufwandsentschädigungen und Einnahmen aus ehrenamtlicher Tätigkeit wie der sogenannten Übungsleiterpauschale besser steuerlich geltend gemacht werden. Außerdem ermöglicht das Konjunkturpaket II die Förderung dringender Investitionen in Sportplätze, Sporthallen oder Funktionsräume (Sanitäranlagen, Umkleiden). Trotzdem sind weitere Schritte notwendig, um die Bedingungen des Breitensports zu verbessern, der in unserer Gesellschaft eine tragende Säule ist.