Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

Aktuelles

04.11.2019

Stärkung der Arbeitnehmer*innenrechte: 300 Betriebsräte aus ganz Deutschland auf Konferenz in Berlin

Gute Arbeit braucht starke Arbeitnehmer*innenrechte ohne Hintertür. Wie diese erreicht, angewendet und durchgesetzt werden können, stand im Mittelpunkt der Betriebsrät*innenkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion. Diese fand am Montag, 4. November in Berlin statt. Rund 300 Betriebs- und Personalrät*innen aus ganz Deutschland waren zu Gast, darunter auch 3 Betriebs- und Personalrät*innen aus Marburg-Biedenkopf. mehr

Paketboten_neu
24.10.2019

Paketboten: Schluss mit der Ausbeutung

Endlich ist Schluss mit der Ausbeutung in der Paketbranche. Das hat der Bundestag heute beschlossen. Paketdienste müssen künftig dafür haften, wenn Nachunternehmer sich nicht an die Regeln halten. mehr

16.10.2019

Bürgersprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Sören Bartol

Die nächste Bürgersprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Sören Bartol findet am Samstag, dem 26. Oktober 2019, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, in den Räumen der SPD-Geschäftsstelle in der Biegenstraße 33, 35037 Marburg statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben bei diesem Termin die Möglichkeit, ihr Anliegen mit dem Bundestagsabgeordneten zu besprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr

01.10.2019

Sören Bartol freut sich über drei Bewerbungen zum Deutschen Engagementpreis aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf

Das Ehrenamt hat hierzulande eine herausragende Stellung, denn Deutschland ist ein engagiertes Land: Über 30 Millionen Menschen setzen sich für unser Gemeinwesen ein. Sie alle verdienen einen besonderen Dank und besondere Wertschätzung. Deshalb zeichnet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2009 mit seinen Partnern vorbildliches Engagement mit dem Deutschen Engagementpreis aus. mehr

27.09.2019

Koalition reformiert Psychotherapeutenausbildung

Der Bundestag hat am Donnerstagabend die Reform der Psychotherapeutenausbildung beschlossen. Ein wichtiger, überfälliger Schritt mit kompletter Neuaufstellung der Ausbildung und vielen Verbesserungen für die Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Dazu der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol aus Marburg: mehr

gfv_2019
25.09.2019

Bartol als stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender bestätigt

Bei der Neuwahl der Fraktionsspitze der SPD-Bundestagsfraktion am heutigen Dienstag ist der direkt gewählte Marburger Bundestagsabgeordnete Sören Bartol in Berlin erneut zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Er verantwortet weiterhin die Bereiche Verkehr, Bau, Wohnen und Stadtentwicklung sowie digitale Infrastruktur, digitale Agenda und Wirtschaft. Der neue SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich hatte Bartol für die Wahl zum Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden vorgeschlagen. Bartol gehört damit weiterhin dem Führungsgremium der SPD-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag an. mehr

Anz_93x62_SPD-FvO-Marburg-19.09_4c_Druck_Sep2019
11.09.2019

SPD-Bundestagsfraktion vor Ort - Chance Klimaschutz - Klimaschutzgesetz - Energiewende - Kohleausstieg

Am Donnerstag, den 19. September 2019 findet ab 18 Uhr in der Zentralen Universitätsbibliothek Marburg (Deutschhausstr. 9) im Vortragssaal B 008 eine Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema "Chance Klimaschutz" statt. mehr

15.08.2019

Angehörige werden entlastet, Inklusion wird vorangebracht

Das Angehörigenentlastungsgesetz kommt. Damit gibt es bald spürbare Verbesserungen in der Sozialhilfe und bei der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Das hat das Bundeskabinett heute beschlossen. mehr

30.07.2019

Ein BAföG, von dem man wohnen, leben und lernen kann

Am 1. August 2019 tritt die 26. BAföG-Novelle in Kraft. "Ab dem Wintersemester 2019/20 verbessern sich die Leistungen des BAföG deutlich. Davon werden zukünftig mehr Geförderte profitieren. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Chancengleichheit im Bildungswesen, den wir in der Koalition durchsetzen konnten", so der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol. "Egal, ob Ausbildung oder Studium: Jungen Menschen müssen alle Wege offen stehen", ergänzt Bartol noch. mehr

22.07.2019

Sören Bartol ruft zur Teilnahme am Deutschen Kita-Preis 2020 auf

Auch im kommenden Jahr 2020 werden das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter der Führung von Ministerin Franziska Giffey (SPD) und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung den Deutschen Kita-Preis vergeben. Der Preis dient als Auszeichnung für Kitas und andere Einrichtungen, die sich stetig für eine gute Qualität in der frühkindlichen Bildung einsetzen. mehr