×



Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Ihr direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag arbeite ich für eine gerechtere, moderne und soziale Gesellschaft.

Seit 2002 setze ich mich ich im Bundestag dafür ein, dass Vermögen und Wohlstand gerechter verteilt werden. Dass alle Menschen von ihrer Arbeit und Rente leben können und alle Kinder gleiche Chancen haben.

Die hohe Lebensqualität in Marburg-Biedenkopf muss erhalten und ausgebaut werden. Das gibt es nicht zum Nulltarif: Wir müssen in unsere Schulen und Kitas investieren, in eine gute ärztliche Versorgung überall im Kreis, in unsere Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorte, in innovative und umweltfreundliche Verkehrskonzepte und -anbindungen in der Region und in mehr bezahlbaren Wohnraum.

Bei der Bundestagswahl am 24. September bitte ich Sie um Ihre Erststimme, damit ich Sie weiter als direkt gewählter Abgeordneter in Berlin vertreten kann. Und um Ihre Zweitstimme für die SPD, damit Martin Schulz als Bundeskanzler endlich für den nötigen Wandel sorgen kann. Damit wir auch in Zukunft gut und sicher zusammenleben.

Für die europäische Idee, für ein weltoffenes und starkes Marburg-Biedenkopf.

Ihr Sören Bartol

Sören Bartol - Abgeordneter für Marburg-Biedenkopf - SPD

PERSöNLICH

Kurzvita

Sören Bartol
Dipl.-Politologe

Jahrgang 1974, geboren in Hamburg
lebt mit seiner Familie in Marburg und Berlin

bartol-soeren

Foto: Susie Knoll

Pressebild zum downloaden

1990 Eintritt in die SPD
1993 Abitur in Detmold
1995-2002 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Marburg-Biedenkopf
2000-2002 Mitarbeiter von MdL Ernst Ludwig Wagner
2001 Studienabschluss in Politologie mit den Nebenfächern Rechts- und Medienwissenschaften
seit 2001 Mitglied im Kreistag Marburg-Biedenkopf
seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages
2004-2011 stellvertretender Sprecher der Arbeitsgruppe Verkehr, Bau und Stadtentwicklung der SPD-Bundestagsfraktion
2009-2011 Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Bau, Wohnen und Stadtentwicklung
2010 Unterbezirksvorsitzender der SPD Marburg-Biedenkopf
2011-2014 Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Verkehr, Bau, Stadtentwicklung
seit 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur sowie Digitale Agenda

Funktionen und Mitgliedschaften im Deutschen Bundestag

  • stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur sowie Digitale Agenda
  • stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Digitale Infrastruktur
  • stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Digitale Agenda
  • Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss nach Art. 53a GG ("Notparlament")
  • stellvertretendes Mitglied im Vermittlungsausschuss nach Art. 77 II GG (seit 05.07.2016)
  • Mitglied der Deutsch-Mittelamerikanischen, der Deutsch-Südamerikanischen sowie der Deutsch-Brasilianischen Parlamentariergruppe
  • Stellvertretendes Mitglied der Kommission des Ältestenrates für Bau- und Raumangelegenheiten
  • Parlamentsgruppe Schienenverkehr
  • Netzwerk Berlin

Weitere Mitgliedschaften

  • Amnesty International
  • AWO
  • ver.di
  • Freiwillige Feuerwehr Cappel
  • Schulstiftung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • stellv. Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck (seit 2016)
  • Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V.
  • Politisch-Parlamentarischer Beirat des Instituts Privater Bauherren e. V.
  • Beirat Verband Wohneigentum
  • stellvertretender Vorsitzender des Vorstands Terra Tech Förderprojekte e.V. (seit 12.09.2016)